Rosebrock bei ILN Meeting in Belfast / Nordirland

Vom 18.-20. Mai 2015 fand in Belfast (Nordirland) die regionale ILN-Tagung statt. Dieses 2013 im Rahmen der IAM (International Association of Movers) gegründete Logistiknetzwerk ermöglicht den Mitgliedern die aus dem Transport von Möbeln und Haushaltsgütern gewonnenen Kompetenzen auch auf internationale Waren und Handelsgüter zu übertragen.

Vom 18.-20. Mai 2015 fand in Belfast (Nordirland) die regionale  ILN-Tagung statt. Dieses 2013 im Rahmen der IAM (International Association of Movers) gegründete Logistiknetzwerk ermöglicht den Mitgliedern die aus dem Transport von Möbeln und Haushaltsgütern gewonnenen Kompetenzen auch auf internationale Waren und Handelsgüter zu übertragen. Daraus werden insbesondere Dienstleistungen für  nicht standardisierte Transportlösungen weiter entwickelt – eines der Kerngeschäfte von Rosebrock. „Transporte sind Vertrauenssache“, so Martin Sommer, Mitglied der Rosebrock Geschäftsleitung am Rande der Konferenz in Belfast. Daher dient das  ILN-Netzwerk als gemeinsame Plattform sich auszutauschen, Ideen aus dem Logistikbereich weiter zu entwickeln und internationale Partnerschaften zu festigen. Konkret bedeutet dies für Rosebrock, dass die Leistungen der Güterverkehrsabteilung  mit langjährigen internationalen Partnern aus dem Möbel- und Haushaltsgutstransportbereich kombiniert werden können.