Archiv

Jahrestagung der AMÖ am 12./13. Juni in Dresden – Fortbildung, Trends, Netzwerke

Kompakter hätte das Programm der diesjährigen Tagung in Dresden kaum sein können. Obwohl der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. seit über 130 Jahren die Interessen der Deutschen Möbelspediteure vertritt, gab es eine Vielzahl von aktuellen Themen.

Kompakter hätte das Programm der diesjährigen Tagung in Dresden kaum sein können. Obwohl der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. seit über 130 Jahren die Interessen der Deutschen Möbelspediteure  vertritt, gab es eine Vielzahl von aktuellen Themen.  Ein zentrales Thema der Branche ist weiterhin die Digitalisierung in allen Geschäftsbereichen – grenzenlos. Die Anforderungen beispielsweise bei einem Firmenumzug sind heute so, dass am Freitag am Ort A abgebaut wird und es am Montag für den Kunden am Ort B ohne Unterbrechung weitergeht. Die Darstellung von digitalen Prozessabläufen hilft heute bei der Organisation von komplexen Aufgaben unter Berücksichtigung von verschiedenen Planungsebenen wie Personal, Kalkulation, Transportbehältnisse, Versicherungen, EDV-Anschlüsse, etc.

Das Netzwerken wurde dies Jahr auch wörtlich genommen. Schließlich wurde es den Tagungs-Teilnehmern auch ermöglicht, das Eröffnungsspiel der Fußball-WM gemeinsam zu verfolgen. So war es auch ein besonders fairer und sportlicher Wille, der dieser Tagung ein ganz besonderes Ambiente gab. Auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr freuen sich schon jetzt die meisten Teilnehmer der Branche wieder. Mehr Infos zur AMÖ unter www.amoe.de

Weiterlesen...