Archiv

Die internationale Spedition Rosebrock erteilt Christian Klar Prokura

Seit April 2019 ist Herr Christian Klar Prokurist bei der Rosebrock GmbH und Co. KG.

Seit April 2019 ist Herr Christian Klar Prokurist bei der Rosebrock GmbH und Co. KG. Herr Klar absolvierte 2010 seine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen bei Rosebrock. Seine herausragenden Ausbildungsergebnisse wurden von der Hermann-Leverenz-Stiftung (Bremen) ausgezeichnet.

Neben seiner Tätigkeit im Bereich Finanzen übernahm er zunächst die Verantwortung für den Bereich IT. Herr Klar bildete sich anschließend weiter und erlangte den Abschluss als Bilanzbuchhalter IHK.
Innerhalb der Geschäftsleitung verantwortet er nun den Bereich Finanzen der Rosebrock Gruppe. „An Herrn Christian Klar schätzen wir nicht nur seine hohe fachliche Kompetenz, sondern auch seine zahlreichen persönlichen Stärken und sein professionelles Handeln. Wir freuen uns, ihm mit der Prokura zusätzliche Verantwortung übergeben zu können“, so Martin Sommer, Geschäftsführer der Spedition Rosebrock.

Weiterlesen...

Ein Leben in der internationalen Transportlogistik – Die Spedition Rosebrock verabschiedet Geschäftsführer Ulrich Weichert in den wohlverdienten Ruhestand

Vor fast 43 Jahren begann Ulrich Weichert im August 1976 seine berufliche Ausbildung bei der Spedition Rosebrock in Bremen.

Vor fast 43 Jahren begann Ulrich Weichert im August 1976 seine berufliche Ausbildung bei der Spedition Rosebrock in Bremen. Nach seiner Bundewehrzeit stieg er zunächst als Assistent des damaligen Geschäftsführers  in die Buchhaltung ein und vollzog seine berufliche Laufbahn im kaufmännischen Bereich bis zum Bilanzbuchhalter. Im Juli 2001 wurde er von den Gesellschaftern als Geschäftsführer Finanzen berufen.

Herr Weichert begleitete wichtige Meilensteine in der Unternehmensentwicklung: Der Unternehmensumzug ins GVZ mit dem damit verbundenen Neubau des Rosebrock Firmensitz, die Entwicklung der Abteilung für internationale Umzüge, die Filialgründung in Polen, sowie die Geschäftsausweitung in den Bereichen Luftfracht/Seefracht für Firmenkunden und Projektspedition.

Die letzten Jahre führte Herr Weichert das Unternehmen zusammen mit seinem Geschäftsführerkollegen Herr Martin Sommer. Die Leitung des Bereichs Finanzen geht nun in die Hände von Christian Klar über.

Für den Ruhestand wünschen die Geschäftsleitung, die Gesellschafter und alle Mitarbeiter von Rosebrock Herrn Weichert alles Gute und danken ihm herzlich für die langjährige Tätigkeit.

Weiterlesen...

Full Service im Bereich Büroumzüge: Umzug eines Unternehmens mit 430 Mitarbeitern in neue Büroräume in Bremen

„Das Tagesgeschäft darf nicht darunter leiden! Die IT muss gleich wieder Einsatzbereit sein und auch die Kantine muss rechtzeitig in Betrieb sein können.“, so lauteten die Erwartungen des Kunden an diesen Großumzug.

Dieses Projekt erforderte eine umfangreiche Umzugsplanung, bei der jeder Schritt - von der fachgerechten Verpackung der Bildschirme bis zum Transport des Archivs an die neue Adresse -berücksichtigt wurde.
Die drei Umzugsteams wurden am Wochenende eingesetzt. Das Be- und Entladen konnte durch den Einsatz von zwei Fassadenaufzügen beschleunigt werden.
Alle Mitarbeitern erhielten die etikettierten Umzugskartons für ihr persönliches Umzugsgut und für den Inhalt ihrer jeweiligen Rollcontainer zum nächsten Arbeitstag am ihrem neuen Arbeitsplatz wieder.

Eine vertrauensvolle Abstimmung zwischen dem Office Management und dem Umzugsberater ist für den reibungslosen Ablauf  eines Firmenumzuges insbesondere in dieser Größe zwingend notwendig.

Weitere Informationen zu dem Full Service von Rosebrock im Bereich Büroumzüge gibt Ihnen gerne Heiko Adler hadler@rosebrock.com.

Weiterlesen...

Rosebrock erweitert internationale Netzwerkaktivitäten im Bereich Projektspedition

Individuelle Logistiklösungen für den weltweiten Transport von großen Nutzfahrzeugen, Industrieanlagen oder Baukomponenten erfordern eine verlässliche Zusammenarbeit an den Schnittstellen zwischen den beteiligten Dienstleistern.

Individuelle Logistiklösungen für den weltweiten Transport von großen Nutzfahrzeugen, Industrieanlagen oder Baukomponenten erfordern eine verlässliche Zusammenarbeit an den Schnittstellen zwischen den beteiligten Dienstleistern.

Als neues Mitglied des von München aus gesteuerten internationalen Netzwerks Project Partners kann die Spedition Rosebrock zusätzlich zu ihren bereits bestehenden Partnerschaften von nun an auf die Kooperation mit weiteren 140 qualifizierten Speditionsunternehmen in 67 Ländern zurückgreifen. „Spezialisten treffen Spezialisten“: Dies ist das Grundprinzip, dass sich die Mitglieder dieses sogenannten Project Cargo bzw. Heavy Lift Network gesetzt haben. Wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit.
Weitere Fragen zu internationalen Transporten von Schwergut per Luft- und/oder Seefracht beantwortet gerne Stefan Heine, Director Air and Ocean Freight, sheine@rosebrock.com.

Weiterlesen...

Erfolgreiche Entwicklung im Qualitäts- und Umweltmanagement für weltweite Transportlösungen

Luft- und Seefracht, Projektspedition, Umzugsservices: für alle Bereiche der Spedition Rosebrock wurden im Jahr 2018 in Sachen Qualität und Umwelt wichtige Benchmarks gesetzt.

Luft- und Seefracht, Projektspedition, Umzugsservices: für alle Bereiche der Spedition Rosebrock wurden im Jahr 2018 in Sachen Qualität und Umwelt wichtige Benchmarks gesetzt.
Die erfolgreiche Umstellung von ISO 9001:2008 und ISO 14001:2004 auf die weltweit geltenden Normen ISO 9001:2015 (Qualität) und ISO  14001:2015 (Umwelt) wurde der Spedition Rosebrock von der unabhängigen Zertifizierungsstelle bestätigt.

Starke Prozessorientierung in der Abwicklung von Logistikprojekten, konsequentes Risikomanagement bei internationalen Transporten und die Umsetzung kontinuierlicher Verbesserungsprozesse im Management von weltweiten Umzügen sind Beispiele für die Anforderungen, die für die ISO 9001:2015 Zertifizierung umgesetzt werden.

Gleichwohl erfüllt ein zertifiziertes Umweltmanagementsystem nach  ISO 14001:2015 alle Anforderungen für eine stetige Verbesserung der Umweltleistung.

Zusätzlich zu der bestehenden Zertifizierung nach ISO 27001:2013 wurde ein Datenschutzmanagementsystem eingeführt.  
Die sorgfältige Anwendung und Dokumentation gültiger Standards ist neben dem professionellen Service und der jahrelangen Erfahrung ein wichtiger Bestandteil der Attraktivität von Rosebrock für nationale und internationale Kunden und Partner.

Weiterlesen...

IAM Annual Meeting & Expo: Direkter Kontakt zu Logistikpartnern weltweit

„Steve, wir haben einen Umzug für Familie H. von Hamburg nach Rio de Janeiro. Das Schiff kommt am 2. Dezember an. Könnt Ihr Euch um den Weitertransport des Container per LKW vom Hafen bis zum Kunden und um das Ausladen kümmern?“

 „Steve, wir haben einen Umzug für Familie H. von Hamburg nach Rio de Janeiro. Das Schiff kommt am 2. Dezember an. Könnt Ihr Euch um den Weitertransport des  Container per LKW vom Hafen bis zum Kunden und um das Ausladen kümmern?“

Das Versenden dieser Anfrage gehört für die Mitarbeiter der internationalen Abteilungen von Rosebrock zum Alltag.

Dabei wird nicht mit einer beliebigen unbekannten Speditionsfirma kommuniziert, sondern die sichere und pünktliche Abwicklung des Transports kann dadurch garantiert werden, dass wir unsere Partner oftmals seit vielen Jahren persönlich kennen.
Wir kontaktieren Steve nicht zum ersten Mal, sondern haben uns  im Vorfeld zu den Anforderungen  einer reibungslosen Zusammenarbeit für den Import oder Export von Deutschland nach Brasilien oder zurück bereits verständigt. Unsere Unternehmen sind beide jeweils ISO zertifiziert. Sowie Steves Umzugsspedition, ist die Mehrzahl unserer Logistikpartner FIDI – FAIM (Federation of International Furniture Removers) zertifiziert. Wir sprechen also in Sachen Qualität von internationalen Umzugsservices die gleiche Sprache.

Spezialisten von Rosebrock stimmen sich jährlich bei dem Meeting der International Association of Movers (IAM) mit Steve und seinen Kollegen persönlich ab. Bei der Convention, die dieses Jahr in Maryland (USA) vom 6. bis 9. Oktober 2018 stattfand, waren 1700 Speditionsunternehmen aus über 160 Ländern vertreten. Die Delegation von Rosebrock hat mit zahlreichen Gesprächsterminen diese Plattform wieder aktiv genutzt, um die Angebote an weltweiten Umzügen mit verlässlichen und umfangreich zertifizierten Partnern  weiterzuentwickeln.

Wenn der Einsatz von Herrn H. in Rio in zwei Jahren vorüber ist und er mit seiner Familie nach Deutschland zurückreist, werden wir wieder den Umzug koordinieren. Steve wird vor Ort die Wohnung von Familie H. besichtigen, das Volumen berechnen und den Container bestellen. Er wird in Abstimmung mit Rosebrock Verpackungen und den Transport zum Hafen organisieren. Wir werden uns um die Zollabwicklung, eine preiswerte Seefracht und um das Ausladen sowie den Weitertransport in Deutschland kümmern, damit Familie H. stressfrei wieder in Hamburg einziehen kann.   

Weiterlesen...

Sommer 2018: Einblicke in den weltweiten Rosebrock-Umzugsservice

Wie kommen Erbstücke wie Antiquitäten oder Gemälde per Seefracht von Kanada zu den Verwandten in Deutschland und was muss bei einer 1,5 Tonnen schweren Steinstatue beim Umzug von Südost-Asien in eine süddeutsche Großstadt bedacht werden? 

Wie kommen Erbstücke wie Antiquitäten oder Gemälde per Seefracht von Kanada zu den Verwandten in Deutschland und was muss bei einer 1,5 Tonnen schweren Steinstatue beim Umzug von Südost-Asien in eine süddeutsche Großstadt bedacht werden? 

Die Anfrage für einen Umzug der Antiquitäten und Gemälde im Rahmen einer Erbschaft kam von einem lokalen Möbelspediteur, der eine umfassende Transportlösung benötigte. Dank des internationalen Netzwerkes von Rosebrock erfolgte eine Besichtigung vor Ort in Kanada, das Volumen wurde geschätzt, Verpackungen (inklusive Sonderanfertigung von Verschlägen) wurden besprochen und der Versicherungswert bestimmt. Im Anschluss erfolgte der Transport per Seefracht mit der Abwicklung sämtlicher Zollformalitäten und schließlich die Lieferung an die Zieladresse in Hamburg. Damit  alles reibungslos verlief, waren zahlreiche knifflige Fragen zu lösen, die nichts mit einem Standardumzug zu tun haben: Wie  werden die hochwertigen  Gegenstände aus dem Penthouse in der 16. Etage in speziell dafür angefertigten Übersee-Verpackungen und dann in einen Container gebracht? Welche Zollpapiere sind notwendig, wenn es sich um den Transport von Erbschaftsgut zu Verwandten handelt? 

In einem anderen Fall durfte eine 1,5 Tonnen schwere Buddha-Statue im Rahmen eines Umzugs aus Südost-Asien nach Süddeutschland auf die Reise gehen. Schon die Abholung aus dem Haus und Verladung erforderten eine präzise Vorbereitung mit den lokalen Partnern. Neben der eigentlichen Verschiffung, müssen die Zollformalitäten sowie Angaben zu evtl.  Zöllen, Steuern, Lagergeldern, Hafengebühren und Umschlagskosten  geklärt werden, bevor der Weitertransport von Bremerhaven zum Zielort organisiert werden kann.

Jeder Transportauftrag hat seine Besonderheiten und ist mit einer persönlichen Geschichte verbunden. Doch dies macht die internationale Umzugslogistik ja auch interessant und motivierend. „So ein Transport funktioniert dann besonders gut, wenn die Mitarbeiter  sich persönlich für einen reibungslosen Ablauf einsetzen und ein weltweit agierendes Netzwerk von Spezialisten vorhanden ist“, so Imke Kleine, Director Agency Relations bei Rosebrock.

Weiterlesen...

ROSEBROCK Gruppe auf der International Mobility Alliance Conference in Bangkok

Die International Mobility Alliance (IMA) Konferenz fand vom 28. Februar bis zum 3. März 2018 in Bangkok statt. Über 150 Teilnehmer folgten den Sessions zu aktuellen Themen wie Optimierung der Frachtraten, anwendbares Recht oder Regulierungen.

Die International Mobility Alliance (IMA) Konferenz fand vom 28. Februar bis zum 3. März 2018 in Bangkok statt. Über 150 Teilnehmer folgten den Sessions zu aktuellen Themen wie Optimierung der Frachtraten, anwendbares Recht oder Regulierungen. Da es möglich war halbstündige Gespräche mit anderen Teilnehmern bereits im Vorfeld zu vereinbaren, konnte während der Konferenz ein gezielter Informations- und Ideenaustausch mit Vertretern mehrerer internationalen Speditionen durchgeführt werden. Mit der Teilnahme einer Delegation unseres Partners ETSA (Express-Transport-Shipping-Agency GmbH) war die ROSEBROCK Gruppe ebenfalls in Bangkok vertreten. Neue globale Partnerschaften wurden geknüpft und bestehende wurden weiter vertieft. Jeder internationale Umzug erfordert eine individuelle Lösung. Diese Art des Netzwerkens ermöglicht, vielfältige verlässliche Kooperationen weltweit aufzubauen, so dass bei Bedarf der gesamte Umzugsservice aus einer Hand angeboten werden kann. Die aufwendige Suche nach speziellen Logistikdienstleistern bleibt den Kunden somit erspart.

Weiterlesen...

Die Spedition Rosebrock wird Mitglied bei „Bremische Hafenvertretung e.V."

Seit dem 1. Januar 2018 ist der weltweit tätige Logistikdienstleister Rosebrock neuestes Mitglied bei „Bremische Hafenvertretung e.V.“ (BHV). Der BHV e.V. ist ein Verein mit rund 250 Mitgliedsunternehmen aus der Logistik-, Hafen- und Transportwirtschaft überwiegend aus Bremen und Bremerhaven.

Seit dem 1. Januar 2018 ist der weltweit tätige Logistikdienstleister Rosebrock neuestes Mitglied bei „Bremische Hafenvertretung e.V.“ (BHV).  Der BHV e.V.  ist ein Verein mit rund 250 Mitgliedsunternehmen aus der Logistik-, Hafen- und Transportwirtschaft überwiegend aus Bremen und Bremerhaven.  „Sei es Projektlogistik oder optimale Logistikplanung im Kontext von Industrie 4.0: Die Themen der Veranstaltungen der BHV sind angesichts der Leistungen, die Rosebrock sowohl im Bereich Gütertransporte als auch in den Bereichen der weltweiten Luft- und Seefracht anbietet, äußerst relevant für uns. Wir freuen uns auf den regelmäßigen Ideenaustausch im Rahmen dieses professionellen Netzwerks“, so Sonja Riegert, die Rosebrock bei der BHV vertritt und darüber hinaus im Vorstand der Bremische Hafenvertretung e.V. - Junioren aktiv ist.

Weiterlesen...

Die 7. India Week in Hamburg: Die Spedition Rosebrock ist geschätzter Partner bei Umzügen und internationaler Logistik

Indien wird als Handelspartner für Hamburg immer wichtiger. Der Import und Export steigt kontinuierlich: Über 500 Hamburger Unternehmen unterhalten aktive Geschäftspartnerschaften mit Indien. Dabei spielen Logistikleistungen sowohl für die weltweite Versendung von Gütern, als auch für die Abwicklung internationaler Umzüge von und nach Indien eine wesentliche Rolle.

Indien wird als Handelspartner für Hamburg immer wichtiger. Der Import und Export steigt kontinuierlich: Über 500 Hamburger Unternehmen unterhalten aktive Geschäftspartnerschaften mit Indien. Dabei spielen Logistikleistungen sowohl für die weltweite Versendung von Gütern, als auch für die Abwicklung internationaler Umzüge von und nach Indien eine wesentliche Rolle. Die Auftaktveranstaltung der 7. India Week (6.-12. November 2017) in der IHK Hamburg zeigte aktuelle Themen zu Außenhandel und Digitalisierung auf, die für international tätige Unternehmen wie Rosebrock relevant sind. 

Zu diesem Anlass hatten die Teilnehmer außerdem die Möglichkeit, Gespräche zu führen und neue Kontakte zu knüpfen. Diese Netzwerke sind es auch, die es Rosebrock seit Jahren ermöglichen, umfassende Logistikberatung und Full Service Lösungen in Zusammenarbeit mit anerkannten Partnern vor Ort anzubieten. Als zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO) bietet Rosebrock darüber hinaus einen entscheidenden Mehrwert, wenn es darum geht die  Import- und Exportprozesse inkl. Zollabfertigung effizient abzuwickeln.

„Sowohl im Umzugsbereich, als auch im internationalen Transport von Waren auf dem See- und Luftweg, sind wir als internationale Spedition bestens aufgestellt, um Unternehmen zu unterstützen, Ihre Außenhandelsaktivitäten mit Indien weiter auszubauen“, so Ulrike Winkelmann, Verkaufsleiterin bei Rosebrock.

Weiterlesen...